spielart

Theatergruppe spielART Wien

Archiv

Ein Heiratsantrag und andere Missverständnisse

von Anton Tschechow und Gabi Sutter

Inhalt
Die Psyche von Mann und Frau ist ja bekanntlich sehr unterschiedlich. In Theaterstücken und Filmen wurde diese Thema schon oft behandelt und egal ob vor 100 Jahren oder heute, es verliert nie an Brisanz. Wir stellen die modernen Kurzstücke der Autorin Gabi Sutter dem Heiratsantrag vom Anton Tschechow gegenüber, der dieser Thematik ein unvergängliches und trotzdem irrsinnig komisches Denkmal gesetzt hat.

Team:
Elisabeth Streubel(Rosy), Gerti Jäger (Silvia, Sibylle), Marina Hahn (Susi), Marisa Ambichl (Sigrid),Martin Schneider (Stepán Stepánowitsch Tschubúkow, Ernst, Hans, Kellner) Roman Bauer (Iwán Wassíljitsch Lómow, Erwin), Wolfgang Ott (Helmut, Özan, Erich, Geschäftsführer) Zita Kral (Natália Stepánowna),Regie:Oskar Streubel, Licht: Oskar Streubel, Texthilfe: Brigitte Redl, Ton: Florian Streubel, Bühne: Hans-Peter Schlaffer / Oskar Streubel, Design: Daniela Streubel, Buffet: Elisabeth Streubel

Heiratsantrag

Klinik unter Almen

von Rene Freund

Inhalt
Die Zeichen in der Schönheitsklinik stehen auf Sturm. Der Schönheitschirurg Dr. Gerald Schrack der mit seinen goldenen Händen das große Geld macht und der Verfechter der Homöopathie, Dr. Clemens Raich stehen sich gegenüber - und da sind auch noch die Frauen, die ihre ganz eigenen Pläne verfolgen.

Team:
Clemens Raich: Johannes T. Stephan,Gerald Schrack: Markus Unger, Lisa Schrack: Daniela Bräuer, Michaela Raich: Elisabeth Streubel, Regie: Oskar Streubel, Licht: Oskar Streubel, Texthilfe: Brigitte Redl, Ton: Florian Streubel, Bühne: Hans-Peter Schlaffer / Oskar Streubel, Design: Daniela Streubel, Buffet: Elisabeth Streubel

Klinik unter Almen

Wir sind frisch geboren! 1.Produktion: November 2014